Mehr Berlin, mehr Spiele

Die Quo Vadis ging nahtlos in die A Maze über. Heute gönne ich mir eine Pause, bevor es morgen mit dem Gamesfest und den Spielungen um 15:00 weiter geht. Kommt vorbei, schaut euch Scherbenwerk live an und löchert uns mit Fragen.

 

 

Ich habe es nicht geschafft, alle Spiele auf der A Maze Austellung zu spielen, aber ganz besonders viel Spass gemacht haben diese beiden:

– Chalo Chalo – ein strategisches Rennspiel für 4 Spieler. Einfach und gut.
– Roflpillar – es ist genauso schräg, wie es aussieht. Die Spielidee ist simpel, aber da man es mit seiner Hüfte steuert, haben auch die Zuschauer viel Spaß an den sich auf dem Boden windenden Spielern.

Advertisements

Mittendrin

Die Quo Vadis ist voll im Gange und gestern abend hat die A Maze ihre Tore mit einer super Party auf dem Ausstellungsgelände eröffnet. Kurz und knapp: viele interessante, hilfreiche und klasse Leute und dazu Vorträge (mal mehr und mal weniger interessant), sowie sehr coole Spiele zum anstesten und diskutieren.

Hier ein paar Eindrücke. Ich muss los, gleicht geht´s weiter.

 

Unterwegs in Berlin

Gamefest 2014Hallo Leute,

diese Woche wird ziemlich interessant. Clemens ist bereits ab morgen bis Donnerstag auf der Quo Vadis – der Gamedeveloper Convention in Berlin – unterwegs.

Am Freitag geht es dann weiter zum A Maze Festival – dem Indie-Game-Festival gleich nebenan.

Und als wäre das nicht genug, wird (fast) das ganze Team Scherbenwerk am Sonntag dem 13.12. während der International Games Week Berlin beim Gamefest, das ab dem 8.4. am Computerspielemuseum stattfindet, bei der Veranstaltung Spielungen (15:00 – 17:45) dabei sein. Wir spielen dort live Scherbenwerk – Bruchteil einer Ewigkeit und diskutieren mit euch über unsere Ideen und beantworten gern Fragen zur Entstehung.

Kommt vorbei und quatscht uns einfach an. Wir freuen uns.

Scherbenwerk beim DCP nominiert

Bildschirmfoto_2014-03-10_um_17.27.55Scherbenwerk ist für den Deutschen Computerspielpreis nominiert

Das lange Warten wurde nun endlich erlöst und wir haben freudige Gewissheit. Scherbenwerk wurde beim Deutschen Computerspielpreis 2014 in der Kategorie Bestes Nachwuchskonzept nominiert. Die aufwändigen Vorbereitungen für das Einsenden haben sich also mehr als gelohnt. Wir sind überglücklich und können die Verleihung vor Spannung kaum erwarten. Wird unser Spiel eine Chance haben den Preis zu gewinnen? – Am 15. Mai werden wir’s wissen.

Viele interessierte junge Talente

Wir hatten die Gelegenheit auf der Making Games Talents zu präsentieren. Anschließend hatten die Besucher die Chance an unserem Stand Scherbenwerk zu spielen und konnten uns mit Fragen zum Projekt und Studiengang löchern. Das Interesse war groß und wir haben uns über jeden gefreut der gespielt und uns Feedback gegeben hat. 🙂

Es wurde viel gespielt und wir haben nützliche Verbesserungsvorschläge und Tipps erhalten.

Es wurde viel gespielt und wir haben nützliche Verbesserungsvorschläge und Tipps erhalten.